Anfahrt

Archiveintrag

25.10.08 19:30 Veranstaltung allg.

"3 x Piaf"

Das stürmische Leben der Edith Piaf

Eine Aufführung des Juliusz Osterwa-Theaters in Gorzów Wielkopolski / Polen

Obwohl der Todestag Edith Piafs bereits 45 Jahre zurückliegt, sind ihre Werke immer noch lebendig und werden auch heute auf den Bühnen vieler Städte gesungen. Die Stimme dieser unvergessenen Chansonssängerin ist voller dramatischer Tiefe; Edith Piaf fasziniert seit Jahrzehnten und inspiriert bis heute viele Künstlerinnen und Künstler. Artur Barciś, ausgezeichneter Schauspieler und Regisseur dieses Theaterstücks, skizziert ihr Leben und Schaffen in drei Lebensabschnitten und versucht, die Entwicklung ihres von großen Emotionen geprägten Lebens nach zu zeichnen: vom ungeschliffenen Diamanten der Pariser Straßen zur weltberühmten, liebenden Sängerin. „3 x Piaf“ ist ein musikalisches Schauspiel. Auf der Bühne werden aus-schließlich ihre Chansons von jeweils drei verschiedenen Künstlerinnen vorgetragen.

Dieses Stück gibt dem Zuschauer und Zuhörer Einblicke in das von Freude, Wut und Schmerz geprägte Leben dieser großen Diva. Jede dieser drei Sängerinnen interpretiert die Lieder Piafs auf ihre eigene Art und Weise. Jede dieser drei Interpretationen gibt einen anderen Einblick in ihr Schaffen und ihr wechselvolles Leben.
Drei Lebensabschnitte, Drei Schauspielerinnen, Drei Stimmen, Drei Temperamente: die Rollen wurden den Schauspielerinnen auf den Leib geschnitten.

Karolina Mikłowska erscheint auf der Bühne als junge, unbekannte Piaf, als Sperling der Pariser Straßen.  „Die ver-liebte Piaf“ spielt Marzena Wiczorek.

Der dritte Lebensabschnitt stellt die Chansonsängerin Anna Łaniewska als ältere Dame vor.

Eintritt  10,00 €  / Ermäßigung 8,00 €  / Schüler 6,00 €


In freundlicher Zusammenarbeit mit dem POLNISCHEN IN-STITUT BERLIN. Wir danken besonders Herrn Tomasz Dabrowski und Herrn Jacek Glaszcz für die kreative Koope-ration. www.polnischekultur.de