Anfahrt

Archiveintrag

03.10.09 19:30 Veranstaltung allg.

Die Unvollendete Variationen über die DDR-Schriftstellerin Brigitte Reimann

Das Jahr 1989 - und der Fall des eisernen Vorhangs in Mittel- und Osteuropa.

 

Ein Monodrama von und mit Inés Burdow

„Die Unvollendete“ von und mit der Berliner Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Inés Burdow.

Gespräche mit einem imaginären Liebhaber – einer literarischen Figur aus Reimanns bekanntestem Roman „Franziska Linkerhand“, Ben, gleichzeitig die Quintessenz aller Liebhaber - über Erfolg und Politik, Stasi und Selbstmordgedanken und immer wieder die (Sehn)Sucht nach Liebe.

Ein dichtes, intensives Theatererlebnis, das an unmittelbare Geschichte erinnert und an eine Kraft, die sich in jeder Form gesellschaftlicher Einengung seinen Weg sucht.
„Die Unvollendete“ wurde zuletzt im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, in der „Linkerhand“-Stadt Hoyerswerda und dem Volkstheater Rostock aufgeführt und von Publikum, Presse und ehemaligen Weggefährten der Reimann mit Begeisterung aufgenommen.

Das Stück ist das Konzentrat einer fünfjährigen Auseinandersetzung mit dem Leben und der Arbeit einer der wichtigsten Schriftstellerinnen der ehemaligen DDR, die mit Anfang zwanzig berühmt, mit fünfunddreißig beinahe vergessen und mit vierzig tot war. Brigitte Reimann (1933-1973) –  „eine Art schreibende Frida Kahlo des Ostens“.
Aber auch eine Parabel auf ein Land - die DDR: „Ich bin das Land, Ich bin jung gestorben – Ben. Glatte Haut und verfaulter Körper – ist das nicht zynisch, Ben – sag es mir!“

„Nicht nur die frappante Ähnlichkeit der Darstellerin mit Brigitte Reimann lässt den Zuschauern den Atem stocken, sondern vor allem ihr schauspielerisches Können, das Einswerden mit der zweifelnden um Liebe und Anerkennung ringenden Figur“. (Nordseezeitung)
Die Sächsische Zeitung titelte: „DejaVu mit Inés und Brigitte“ Und: Inés Burdow ist derzeit DIE Reimann-Darstellerin überhaupt.“

„Atemberaubend!“, ist nicht nur die Meinung des NDR zum Theaterstück

Konzept/Inszenierung/Schauspiel: Inés Burdow
Texte: Reimann/Burdow
Aufnahme:  texte&toenejournalistenbüro berlin

www.ines-burdow.de / www.dieunvollendete.de

Eintritt 5,00 € / Ermäßigt 3,00 € /  Schüler 1,00 €