Anfahrt

Archiveintrag

12.03.11 19:30 Konzert

Der Türkische Songwriter, Gitarrist und Komponist

Mustafa Dönmez / Istanbul und Gäste

 

Mustafa Dönmez (E-Gitarre, bundlose E-Gitarre, Tar (aserbaidschanisches Zupsinstrument), electronics, samples, voice)

Gäste: Hidayet Kavcik (ts, ss) und noch weitere

Gäste aus Istanbul und Berlin

www.abstactlogix.com  

Der Fusion-Gitarrist Mustafa Dönmez ist eine feste Größe in der Jazzszene Istanbuls. Seit den Anfängen seiner Band Atmosfer in den 80er Jahren hat Mastermind Dönmez mit wechselnden Mitmusikern an seiner Seite nicht nur den türkischen Jazz, sondern Fusion und Modern Jazz kongenial bereichert. Die Band fühlt sich dabei sowohl im Ethno-Jazz wie auch im Northern Jazz verwurzelt. Obwohl Atmosfer in ihren frühen Jahren nie ein Album herausbrachten, erwarben sich die Musiker nach einer legendären Live-Performance mit der türkischen Rock-Ikone Erkin Koray im historischen Moda Theater/Istanbul und bei Auftritten im Fenerbahce Park sowie auf dem Taksim-Platz eine fanatische Anhängerschaft. 2005 hauchte Mustafa Dönmez Atmosfer neues Leben ein, indem er neue Talente für die Band gewann. 2006 trat das Trio beim renommierten Akbank Jazz Festival auf und spielte in zahlreichen Istanbuler Clubs wie dem Babylon, dem Jazz Cafe und der Balans Concert Hall. Außerhalb der Türkei begeisterte Mustafa Dönmez als Solokünstler in Wien und in Paris. 

Mustafa Dönmez gilt seit Jahren als der türkische Jimi Hendrix und Pat Metheny in einer Person, der es gekonnt schafft, all das mit der großen osmanischen Musiktradition zu verschmelzen.  

Neue Veranstaltungsreihe im Jahr 2011 wo

aktuelle globale Musik, Filme, Tanz, Theater  und

Gespräche zur Diskussion 

anregen sollen über das jetzt und hier in D-Land.  

“That is why Dönmez dedicates the song called Mysterious Journey to Tanju Duru and invited everyone to his mysterious journey where music takes the place for words. As a sincere musician he says: “I wanted to reflect -without any exclusion- everyone’s joy and sorrow. For me Jimi Hendrix, Âsik Mahzuni, Neset Erta, Âsik Veysel, Jan Garbarek, Miles Davis are all the same and unique. Eventually, the ones telling about love are saying just a single thing.”

 

Eintrittspreis: telefonische Auskunft