Anfahrt

Archiveintrag

13.08.11 19:30 Konzert

DIE ZÖLLNER im Duo Infernale

Blinde Passagiere Tour 2011

Seit Mitte der 80er Jahre ist Sänger Dirk Zöllner unablässig Bestandteil der deutschen Musikszene. Mit einer Mischung aus Funk & Soul amerikanischer Herkunft und der Schwermut osteuropäischer Balladen hat er längst einen eigenen Stil geschaffen. Als Person, mit seiner Musik und seinen Texten ist er ein Original und Pate für eine nachrückende deutschsprachige Künstlergeneration. Unbeeindruckt von Modetrends und trotzdem immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten seiner selbst, befindet sich Zöllner mit einer Gefolgschaft erstklassiger Musiker seit über zwei Jahrzehnten auf Dauertournee. Seit 1987 fast durchgängig als kongenialer Partner dabei: Keyboarder André Gensicke, musikalischer Kopf und Komponist vieler Songs. Vor nun fast 25 Jahren gründeten sie die Band die Zöllner, bei deren Konzerten in Spitzenzeiten bis zu 11 Musiker auf der Bühne standen. Seit ein paar Jahren haben die beiden zum Duo Infernale zusammengefunden, sowohl alte Hits als auch neue Stücke entkrautet und in zeitgemäßes musikalisches Gewand gehüllt und beweisen damit, dass weniger oft mehr ist.

Im aktuellen Programm mit dem Titel „Blinde Passagiere“ geht es jedoch nicht nur um Lieder. In erfrischender Art geben die beiden Anekdoten aus ihrer (nach eigenem Wortlaut) längsten Liebesbeziehung mit allen Höhen und Tiefen zum Besten. Vom gestrichenen Dispokredit der Berliner Sparkasse dank verbotener Liebe zu einer Prostituierten über Falten jenseits der 35 bis zu James Browns Tanzmöhre - die Wahrheit muss ans Licht!

Zum nunmehr fünften Mal entern die beiden Ausnahmemusiker auf ihrer Sommertour nun die Ostseeküste und zum zweiten Mal ZEHDENICK. Das Publikum darf sich freuen: Dank der Mischung aus musikalischer Versiertheit und großer Experimentierfreude gerät jeder Auftritt zu einer Premiere.

Live beweist das Duo Infernale in einem zweistündigen Programm, dass weniger oft mehr ist: Alle Titel werden in der Unplugged-Version gespielt, von altbekannten Hits bis hin zu neuen Liedern, was die Intensität der Songs aber in keiner Weise schmälert.

www.dirk-zoellner.de / www.myspace.com/dirkzoellner

 

 

Eintrittspreis: telefonische Auskunft

Karten erhältlich auch beim Fremdenverkehrsbüro Tel.: 03307 /2877