Anfahrt

Archiveintrag

10.10.08 13:00 Veranstaltung allg.

SCHÜLER-KUNST-PROJEKT

Für die Schulen

Wir erfinden den Heißluftballon neu

Unterrichtsprojekt in der Kloster-scheune Zehdenick

Liebe Kinder und Eltern,

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Naturwissenschaften,

Unterrichtsprojekte in Physik sind geeignet, das Interesse der Schüler an den Naturwissenschaften zu erhöhen, wenn durch einen spielerischen Umgang mit physikalischen Erscheinungen und technischen Geräten die Lebenswelt der Schüler einbezogen wird. Das ist besonders dann der Fall,

Freitag, 10. Oktober 2008, für die Schulen 13:00 bis 16:00 Uhr,

Sonntag, 12. Oktober 2008, Eltern & Kinder 15:00 -16:00 Uhr,

Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster, 16792 Zehdenick

wenn die Schüler technische Erfindungen selbst neu erfinden können und im Rahmen eines Wettbewerbs erproben dürfen. Das Thema "Wir erfinden den Heißluftballon neu" bietet dafür einen ausgezeichneten Kontext. Es ermöglicht die Einbeziehung von technischen, physikalischen und historischen Aspekten und kann handlungsorientiertes Lernen im Rahmen eines kleineren Projektes initiieren. Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit der Klosterscheune Zehdenick Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 an dem nachfolgenden Termin zu einem Kleinprojekt einladen können, in dem die Schüler die Möglichkeit haben, einen Heißluftballon mit den Mitteln aus Haushalt und Hobbybereich selbst zu bauen und seine Tauglichkeit vor Ort zu testen:

Als Anregung finden Sie einen Flyer mit Sachinformationen zum Thema in der Klosterscheune. Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme unbedingt eine Anmeldung erforderlich ist. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,00 € pro Schüler / Kind.

Anmeldung: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster

16792 Zehdenick, Tel.: 03307- 310 777 / Fax: 03307 – 3 02 95 49 / E-Mail: klosterscheune-zehdenick@arcor.de

Mit freundlichen Grüßen

StR Immo Kadner & Jörg Zieprig

(Physiklehrer) (Klosterscheune Zehdenick)