Anfahrt

Archiveintrag

15.02.09 16:00 Konzert

MUSIK AUS DEN SCHOTTISCHEN WEST HIGHLANDS

FOLK AUS GB

Die beiden Ausnahmemusiker Eilidh Shaw und Ross Martin wuchsen an der rauen Atlantikküste der West Highlands von Schottland auf, tief eingebettet in die Wurzeln der traditionellen Musik ihrer Heimat. Das Repertoire dieses talentierten Duos umfasst eine genial geschickte Kombination aus inspiriert originellen Eigenkompositionen und einigen zum Teil uralten Liedern sowie Melodien aus den unterschiedlichsten schottischen Fiedel-Traditionen, denen auf geschmackvolle Weise neues Leben eingehaucht wird. Zusammen bildet das Duo eine Hälfte der skurrilen schottischen Folk/Pop/Swing/Americana Band „Harem Scarem“.

 

Eilidh ist das jüngste Mitglied einer äußerst musikalischen Familie. Im zarten Alter von 12 Jahren spielte sie bereits auf dem Dorf in der Volkstanzkapelle ihrer Eltern mit. Ihr  hochindividuelles, mal beschwingt lebhaftes, mal delikat getragenes  Geigenspiel wird von ihrem unnachahmlichen, zeitweilig fast zaghaften - zerbrechlichen Gesangsstil hervorragend ergänzt. Inzwischen hat sie an über 40 CDs mitgewirkt und ist Mitglied u.a. der sehr bekannten britischen Frauenband „The Poozies“, sowie „Harem Scarem“, und der Folk Big Band „Unusual Suspects“.

Wie Eilidh konnte auch Ross schon früh sein Handwerk in den wilden Tanzsälen der schottischen Westküste bzw. der Hebriden Inseln lernen und verfeinern. Sein kraftvolles, bisweilen auch sensibles und nuanciertes Gitarrenspiel macht ihn inzwischen zu einem hochangesehenen und vielgefragten Begleitmusiker in der aktuellen schottischen Folkszene. Er tourte bereits ausgiebig in Europa und Nordamerika mit der von der BBC mehrfach ausgezeichneten gälischen Sängerin Julie Fowlis, mit irischer Sängerin Karan Casey, sowie auch mit seiner eigenen Band „Daímh“.

 

Eilidh Shaw : Geige, Gesang      Ross Martin : Gitarre

 
http://www.myspace.com/eilidhshaw http://www.myspace.com/rossmartinarisaig

Eintritt 10,00 € / Ermäßigt 8,00 € /  Schüler 6,00 €