Anfahrt

Archiveintrag

09.08.09 14:00 Führung, Ausstellung, Veranstaltung allg.

SOMMERFEST

in und an der Klosterscheune (Open Air)

Kaffee & Kuchen, Bier vom Fass, Holzkohle-Grill...

Eintritt FREI !

Klosterscheune Zehdenick

Isa Jacobi

- Gestalten von Gasbeton Plastiken mit Gerhard Rommel & Ralf Hentrich
- Ausstellungsführung und Zeichnen für große und kleine Gäste  mit Gerhard Rommel
- ISA JACOBI "Kathakali"
  Kathakali ist klassisches, indisches Tanztheater   
  für junge und ältere Zuschauer...
 
 

Liebe Freunde der Klosterscheune,
der Verein Kulturlandschaft Brandenburg Nord e.V., Betreiber der Klosterscheune, möchte herzlich alle interessierten kleinen und großen Gäste zum SOMMERFEST in und an der Klosterscheune einladen. Der Nachmittag steht im Zeichen der Kinder und Familien und des künstlerischen Gestaltens. Gerhard Rommel führt durch seine aktuelle Ausstellung in der Klostergalerie und zeichnet mit Kindern. Auf der Straße vor der Klosterscheune wird  Gerhard Rommel & Ralf Hentrich mit den Kleinen Häuser aus Gasbeton-Steinen sägen, meißeln und kratzen.

Isa Jacobi - Da Kathakali für die meisten Menschen unbekannt ist, gibt Isa Jacobi zu Beginn der Vorstellung eine Einführung mit Erklärung und Demonstration, damit die Zuschauer in die Geschichte hineingeführt werden.

Kathakali ist klassisches, indisches Tanztheater und  bedeutet wörtlich übersetzt Geschichtenspiel. Dazu benutzen die Tänzer ein hochentwickeltes System der Körpersprache. In vollendeter Form werden in dem Jahrhunderte alten indischen Tanz Augensprache, Mimik und Gestik (Mudras) miteinander verbunden. Mudras sind bewegte Handstellungen, die ein Wort, eine Person, eine Sache, einen Gedanken oder eine Handlung darstellen können. Es ist also getanzte Sprache.   

Vita  Isa Jacobi (in Zehdenick geboren) ist Tänzerin und Dipl.Soz.-Pädagogin. Bis 1985 dreijähriges Kathakali-Studium in Kerala/Indien; 1986-89 Ballett- und Jazztanz-Studium im int. Ballettzentrum Berlin; 1994-98 Yoga-Ausbildung;1997 Aufnahme des Kathakali-Studiums in Kerala; seit 1998 Solo Präsentationen; 2002-06 erweitertes Kathakali-Studium in Kerala unterstützt durch ein Stipendium der indischen Regierung (ICCR).

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, Limo, Bratwurst vom Holzkohlegrill und Fassbier gesorgt. Das  Team der Klosterscheune bewirten Sie ganz herzlich.  

Den Abschluss des Sommerfestes bildet eine lockere sommerliche Musik von der Konserve zwischen Latin-Musik, Samba und Swing .

Eintritt FREI ! Eintritt FREI ! Eintritt FREI ! Eintritt FREI !