Back to All Events

De Jerez a Berlin - Flamenco Flamenco / Tanz & Musik

Flamenco.jpg

Ari la Chispa (Tanz), Antinéa (Tanz), David El Gamba (Gesang), Valle Monje (Gitarre)

Flamenco, geboren in Andalusien, ist inzwischen eine internationale Kunst.

Die beiden Berliner Tänzerinnen Ari la Chispa und Antinéa entführen mit ihrem temperamentvollen Tanz ihr Publikum in eine Welt voller Emotionen und Leidenschaft. David Moran "El Gamba de Jerez",Sänger und Rhythmuslehrer, geboren in Jerez de la Frontera, einer der Städte mit der ältesten Flamencotradition, besticht mit seinem eindrucksvollen Gesang.

Valle Monje, ebenfalls aus Jerez, entstammt einer Flamencodynastie und begleitet seine Künstlerkollegen mit seinem virtuosen Gitarrenspiel.

Antinéa beginnt 1985 mit dem Flamencotanz. Unterricht in Jazztanz, Modern Dance, klassischem Ballett und orientalischem Tanz folgt. Ihre Flamencotanzausbildung erhält Antinéa bei Amparo de Triana (Berlin), Manolo Marín (Sevilla) und Merche Esmeralda (Madrid). Weitere wichtige Lehrer sind Mercedes y Albano, Carmen Ledesma und Javier Cruz. Außerdem bildet sie sich in klassischem Ballett (bei Libby Farr, Berlin), Clásico Español (bei Guadalupe Gómez und Paco Romero, Madrid) und Cante Flamenco (bei Carmen de Torres, Sevilla) weiter.

Auftritte führen sie u.a. nach Berlin, Hannover, Regensburg, Bochum, Stuttgart, Slowenien, in die Niederlande, die Schweiz, nach Sevilla und Südfrankreich. 1995 tritt sie beim Flamencofestival in Brandenburg und beim Weltmusikfestival in Weyer (Österreich) auf. 2001 und 2002 tritt sie beim Flamencofestival in Freiburg auf, 2001 und 2003 beim Flamencofestival im tanzhaus nrw in Düsseldorf, wo sie auch Workshops gibt, 2003 auch beim Flamencofestival in Hamburg.

Antinéa arbeitet mit bekannten Künstlern, u.a. mit José Parrondo, Miguel Pérez, Carlos „El Canario“, Carmen Fernández, Rafael de Huelva, Carmen de Torres, Mariano Martín, Ricardo Espinosa. www.antinea-flamenca.com

Vorverkauf: 12 € / Tageskasse: 15 € / Schüler: 8 €

 
LOGO bpb  2   WBM2ZG_A_RGB_gefoerdert.JPG